Ich bin Corinna und befinde mich in der Ausbildung zur Hörakustikerin im GEERS-Fachgeschäft in Strausberg. Vorher habe ich ein Praktikum hier absolviert und dabei festgestellt, dass der Beruf mir viel Spaß macht. Ich scheine einen guten Eindruck hinterlassen zu haben, jedenfalls habe ich nach dem Praktikum direkt die Zusage für einen Ausbildungsplatz bekommen.

Mir gefällt, dass sich GEERS das Ziel gesetzt hat, Menschen mit Hörproblemen zu helfen und ihnen mehr Lebensfreude zu schenken. Könnt Ihr Euch vorstellen, wie es ist, kaum etwas von seiner Umwelt mitzubekommen, weil man nicht so gut hören kann? Ich lerne so viel von meinen Kolleginnen und Kollegen und freue mich jedes Mal zusammen mit dem ganzen Team, wenn wir jemandem helfen konnten. Das Miteinander wird hier wirklich noch groß geschrieben.

Corinna Telle, Auszubildende zur Hörakustikerin

„Ich mag den Umgang mit den unterschiedlichsten Menschen“

Corinna Telle, Auszubildende zur Hörakustikerin

„Ich mag den Umgang mit den unterschiedlichsten Menschen“

Ich bin Corinna und befinde mich in der Ausbildung zur Hörakustikerin im GEERS-Fachgeschäft in Strausberg. Vorher habe ich ein Praktikum hier absolviert und dabei festgestellt, dass der Beruf mir viel Spaß macht. Ich scheine einen guten Eindruck hinterlassen zu haben, jedenfalls habe ich nach dem Praktikum direkt die Zusage für einen Ausbildungsplatz bekommen.

Mir gefällt, dass sich GEERS das Ziel gesetzt hat, Menschen mit Hörproblemen zu helfen und ihnen mehr Lebensfreude zu schenken. Könnt Ihr Euch vorstellen, wie es ist, kaum etwas von seiner Umwelt mitzubekommen, weil man nicht so gut hören kann? Ich lerne so viel von meinen Kolleginnen und Kollegen und freue mich jedes Mal zusammen mit dem ganzen Team, wenn wir jemandem helfen konnten. Das Miteinander wird hier wirklich noch groß geschrieben.

Wenn es mal ruhiger im Geschäft zugeht, erledige ich meine Schreibtischarbeit. Ich finde es gut, dass die Arbeit so abwechslungsreich ist. Kundenbetreuung, Verwaltung, Nachbestellungen von Batterien und Pflegeprodukten, Einsortieren der angekommenen Neuware, Reinigen und Prüfen von Hörgeräten. Mir wird nie langweilig und ich lerne auf vielen Gebieten täglich etwas Neues dazu.

Jeder, der gut hört, nimmt vieles als selbstverständlich hin, z. B. Telefonieren, Restaurantbesuche oder Geburtstagspartys bei Freunden. Menschen mit Hörproblemen sind in ihrer Kommunikation oft eingeschränkt, das kann sehr belastend sein. Um als Hörakustikerin bei GEERS möglichst vielen Menschen den Zugang zur „Normalität“ zu ermöglichen, arbeite ich auf meine Gesellenprüfung hin. Danach möchte ich natürlich gerne hierbleiben und mit meinen Fähigkeiten weiterhin unsere Kunden unterstützen.

Wenn es mal ruhiger im Geschäft zugeht, erledige ich meine Schreibtischarbeit. Ich finde es gut, dass die Arbeit so abwechslungsreich ist. Kundenbetreuung, Verwaltung, Nachbestellungen von Batterien und Pflegeprodukten, Einsortieren der angekommenen Neuware, Reinigen und Prüfen von Hörgeräten. Mir wird nie langweilig und ich lerne auf vielen Gebieten täglich etwas Neues dazu.

Jeder, der gut hört, nimmt vieles als selbstverständlich hin, z. B. Telefonieren, Restaurantbesuche oder Geburtstagspartys bei Freunden. Menschen mit Hörproblemen sind in ihrer Kommunikation oft eingeschränkt, das kann sehr belastend sein. Um als Hörakustikerin bei GEERS möglichst vielen Menschen den Zugang zur „Normalität“ zu ermöglichen, arbeite ich auf meine Gesellenprüfung hin. Danach möchte ich natürlich gerne hierbleiben und mit meinen Fähigkeiten weiterhin unsere Kunden unterstützen.

Ich mag den Umgang mit den unterschiedlichsten Menschen. Jeder Kunde ist anders und braucht eine individuelle Beratung. Schon als kleines Mädchen wollte ich meinen Eltern beim Spielen immer in die Ohren schauen, um zu sehen, ob alles in Ordnung ist. Heute führe ich mit meinen Kunden Hörtests durch und finde mit ihnen zusammen die optimale Hörlösung für ihr Leben. Mit innovativer Technik etwas für die Gesundheit und Zufriedenheit tun – das ist für mich der Reiz meines Berufes.

Bei GEERS habe ich gemerkt, dass es mir ein unglaublich gutes Gefühl gibt, Menschen glücklich zu machen. Zu sehen, wie meine Kundinnen und Kunden mit einem Strahlen unser Geschäft verlassen, zaubert auch mir ein Lächeln aufs Gesicht. Mein Motto war immer schon „Nutze und genieße den Tag!“ – dank meiner Entscheidung, eine Hörakustikerausbildung bei GEERS zu machen, kann ich beides in meinem Job vereinen. Eine der besten Entscheidungen meines Lebens!

Ich mag den Umgang mit den unterschiedlichsten Menschen. Jeder Kunde ist anders und braucht eine individuelle Beratung. Schon als kleines Mädchen wollte ich meinen Eltern beim Spielen immer in die Ohren schauen, um zu sehen, ob alles in Ordnung ist. Heute führe ich mit meinen Kunden Hörtests durch und finde mit ihnen zusammen die optimale Hörlösung für ihr Leben. Mit innovativer Technik etwas für die Gesundheit und Zufriedenheit tun – das ist für mich der Reiz meines Berufes.

Bei GEERS habe ich gemerkt, dass es mir ein unglaublich gutes Gefühl gibt, Menschen glücklich zu machen. Zu sehen, wie meine Kundinnen und Kunden mit einem Strahlen unser Geschäft verlassen, zaubert auch mir ein Lächeln aufs Gesicht. Mein Motto war immer schon „Nutze und genieße den Tag!“ – dank meiner Entscheidung, eine Hörakustikerausbildung bei GEERS zu machen, kann ich beides in meinem Job vereinen. Eine der besten Entscheidungen meines Lebens!

Content-Element: "mask_buttonjob2"